Sportnacht in der Keberbachhalle

Fünf Stunden Sport, nicht in der Woche, sondern nonstop in einer Nacht: Dies erlebten die Jungen und Mädchen der St. Jakobus-Grundschule Lonnig kurz vor dem Abschluss ihrer gemeinsamen Schulzeit.
Die Sportlehrerin Susanne Schreiber hatte zu einer aufregenden Sportnacht in die Keberbachhalle eingeladen und zusammen mit der Klassenleiterin Frau Krechel eine ganze Reihe von originellen Aktionen und Staffelspielen vorbereitet. So wurden die beiden Lehrerinnen als „Fliegende Holländer“ von den Kindern auf einer riesigen Turnmatte durch die Halle getragen. Bei den Staffelspielen ging es um Schnelligkeit und Geschicklichkeit.
Eine Herausforderung bestand darin, so lange wie möglich auf einer Turnmatte das Gleichgewicht zu halten, die auf dicken Bällen „schwebte“. Auch das Mattensurven war beliebt. Hier sollten die Kinder eine Turnmatte allein mit ihrem Körpergewicht nach vorne treiben. Mit diesen und vielen anderen Aktionen wurden die quirligen Viertklässler bis weit nach Mitternacht bei Laune gehalten Nach dem Duschen ging es dann auf die ausgelegten Schlafmatten. Ein gemeinsames Frühstück war der Schlusspunkt dieses nicht alltäglichen Gemeinschaftserlebnisses.

IMG_0372_-_Kopie.jpg
IMG_0387_-_Kopie.jpg
IMG_0399_-_Kopie.jpg
IMG_0439.jpg
IMG_0455.jpg
IMG_0502.jpg
IMG_0511.jpg